it en fr cz ru dk nl es

Festival des Jüdischen Buches in Italien 2017

16.09 - 17.09.17

Vom 16. September bis 17. Ferrara, Altstadt
Zeitgenössische jüdische Buchproduktion in Italien
Festival und Ausstellung zu dem alten jüdischen Buch gewidmet.
Das Herz der Stadt wird mehrere Veranstaltungen begrüßen, um die jüdische italienische Kultur zu fördern: Konferenzen, Ausstellungen, Musikveranstaltungen; eine Reise in der Geschichte, Kultur und Musik eines Volkes, das ein wichtiges künstlerisches Erbe in Ferrara hinterlassen hat.
Kulturveranstaltung, die Ferrara in die Hauptstadt der jüdischen Kultur verwandelt. Vier Tage lang lässt das Nationalmuseum des italienischen Judentums und der Shoah das Publikum an Buchpräsentationen, Diskussionen, Konzerten und Aufführungen teilnehmen.

Epizentrum der Veranstaltung: Kreuzgang von San Paolo (Piazzetta Schiatti)
Das Fest des Jüdischen Buches in Italien, das bereits zum fünften Mal stattfindet, belebt erneut die Stadt Ferrara.
September 2017 beherbergt die Stadt der Estenser das Fest, die vierte Lange Nacht des Judentums in Italien, die dritte Ausgabe des Jüdischen Kulturpreises PARDES und die zahlreichen Initiativen, die auf dem Programm stehen: Eine Ausstellung, Diskussionen, Begegnungen, Workshops für Jugendliche, Konzerte und Theatervorführungen.

Allen, die sich hierzu nach Ferrara begeben, werden besondere Gelegenheiten geboten werden: Die Freude, im Kreuzgang von San Paolo mit wichtigen Autoren von Werken und Zeugen der jüdischen Kultur zu sprechen, Zugang zur umfassendsten Buchhandlung für Texte zum Thema Judentum zu haben, die Gelegenheit, an der jüdischen Küche Ferraras inspirierte Spezialitäten zu verkosten und die Möglichkeit, das jüdische Ferrara in einer Führung zu entdecken.

Übernachten in Ferrara Unsere Struktur ist der ideale Aufenthaltsort auch während die Ausstellungen/ Günstige Hotels in Ferrara ZIMMER IN FERRARA Gasthof in Ferrara Ferrara
deltacommerce
Cookie's Policy